Tomaten-KokossuppeTomaten-Kokossuppe

Zubereitung

Zwiebeln, Knoblauch und Süßkartoffeln schälen, in Stücke schneiden und kurz in Kokosöl schmoren. Das Wasser, die Gemüsebrühe und einen halben Esslöffel Curry-Kräutermix zugeben. Das Ganze zum Kochen bringen, garen und pürieren. Anschließend Kokosmilch, passierte Tomaten und den restliches Curry-Kräutermix hinzufügen und noch kurz pürieren. Die Suppe mit Tamari/Pfeffer/Salz und Chili abschmecken. Eventuell mit dem Curry-Kräutermix nachwürzen. 

Zutaten

  • 3 große Zwiebeln
  • 2 bis 3 Knoblauchzehen
  • 400 bis 500 Gramm Süßkartoffeln
  • 1 Esslöffel Kokosöl extra virgin
  • 500 ml Wasser
  • 3 Gemüsebrühwürfel in Bio-Qualität
  • 400 ml Kokosmilch
  • 750 ml passierte Tomaten
  • 2 gehäufte Esslöffel Curry-Kräutermix 
  • mit Tamari, Pfeffer/Salz und eventuell Chili würze

Nach einem Rezept von Rineke Dijkinga. In ihrer Praxis in den Niederlanden befasst sich Rineke Dijkinga mit orthomolekularer Medizin (vor allem im Bereich heilkräftige Nahrung, Gewürze und Kräuter), Naturheilkunde und teilweise klassischer Homöopathie.

Gesundheitstipps

Gesunde Ernährung mit vielen basischen Kräutern und Gewürzen können helfen das Gleichgewicht des Säure-Basen Haushalts zu unterstützen. Ein übersäuerter Körper, braucht jedoch Hilfe um alle sauren Abfallstoffe auszuscheiden. Unterstützen Sie Ihren Körper deswegen mit Alka® Produkten um effektiv zu entsäuern.

Newsletter

Erhalten Sie News, Infos und Sonderangebote!