Tomaten-KokossuppeTomaten-Kokossuppe

Zubereitung

Zwiebeln, Knoblauch und Süßkartoffeln schälen, in Stücke schneiden und kurz in Kokosöl schmoren. Das Wasser, die Gemüsebrühe und einen halben Esslöffel Curry-Relax-Kräutermix zugeben. Das Ganze zum Kochen bringen, garen und pürieren. Anschließend Kokosmilch, passierte Tomaten und den restliches Curry-Relax-Kräutermix hinzufügen und noch kurz pürieren. Die Suppe mit Tamari/Pfeffer/Salz und Chili abschmecken. Eventuell mit dem Curry-Relax-Kräutermix nachwürzen. 

Zutaten

  • 3 große Zwiebeln
  • 2 bis 3 Knoblauchzehen
  • 400 bis 500 Gramm Süßkartoffeln
  • 1 Esslöffel Kokosöl extra virgin
  • 500 ml Wasser
  • 3 Gemüsebrühwürfel in Bio-Qualität
  • 400 ml Kokosmilch
  • 750 ml passierte Tomaten
  • 2 gehäufte Esslöffel Curry-Relax-Kräutermix (erhältlich im Online-Shop)
  • mit Tamari, Pfeffer/Salz und eventuell Chili würze

Gesundheitstipps

Stress ist vermutlich eine der Hauptursachen vieler (hormoneller) Beschwerden. Stresshormone haben zur Folge, dass alle Organsysteme, die nicht direkt zum Überleben benötigt werden, heruntergefahren werden. Gesunde Ernährung mit reichlich Kräutern und Gewürzen können selbstverständlich die Ursache des Stresses nicht beheben. Man kann jedoch durch den bewussten Verzehr von stresshemmenden Nahrungsmitteln den Körper vor den Folgen von chronischem Stress schützen. Schmackhafte, stresshemmende Kräuter, die man täglich in den Mahlzeiten verarbeiten kann, sind zum Beispiel Salbei, Lavendel und Zitronenverbene. 

Downloads

Alka Broschüre

Alka Broschüre

Download PDF
Alka säure basen-haushalt ernährungsplan

Alka säure basen-haushalt ernährungsplan

Download PDF
Alka Anwendung für Sportler

Alka Anwendung für Sportler

Download PDF