Entsäuern im Urlaub

 

5 Antworten auf Fragen die Sie schon immer wissen wollten

belinda

Frage 1) Wie kann ich während meines Urlaubs weiter entsäuern?

Im Urlaub trinken viele Menschen häufig anders: Man isst mehr fettiges Essen und trinkt auch mehr Alkohol. Um auch während des Urlaubs weiter zu entsäuern, nimmt man am besten die Alka® Tropfen und die Alka® Tabs gleich mit. Erhöhen Sie im Urlaub die Dosierung. Nehmen Sie von den Tabs 4, anstatt 3 Tabs und trinken Sie extra Wasser mit Alka® Tropfen. Auch hier nehmen Sie dann 4 statt 3 Tropfen.

 

Frage 2) Entsäure ich mehr wenn ich schwitze?

Viele Menschen denken, dass Sie besser entsäuern umso mehr Sie schwitzen.  Im Prinzip stimmt das auch. Die Haut ist ein wichtiges Ausscheidungsorgan, wobei die Abfallstoffe durch das Schwitzen über die Haut entsorgt werden, aber durch das Schwitzen verlieren wir auch wichtige Mineralien. Mineralien sind wiederum erforderlich beim Entsäuerungsprozess. Tipp: Nehmen Sie jeden Morgen Alka® Greens zu sich. Diese „Superfoods“ enthalten jede Menge Mineralien und lassen somit den Körper entsäuern.

 

Frage 3) Kann ich zu viel basisches Wasser trinken?

Während wärmerer Perioden ist es wichtig, ausreichend Wasser zu trinken. Hierdurch halten Sie Ihren Feuchtigkeitshaushalt in Ordnung. Wir empfehlen 5-6 Gläser basisches Wasser zu trinken.

 

Frage 4) Darf ich während des Entsäuerns auch ein Glas Wein trinken?

Natürlich. Wir glauben an ein Verhältnis von 60-40. Das bedeutet: 60% basische Nahrungsmittel und 40% andere. Tipp: Geben Sie Alka® Tropfen in Ihr Glas Wein. Der Wein ist dadurch weniger belastend für Ihren Körper.

 

Frage 5: Darf ich während meines Urlaubs  grillen?

Natürlich dürfen Sie grillen. Auch hier zählt die 60%-40% Regel. Grillen Sie nicht nur Fleisch, sondern auch Zucchini, Paprika und Champignons.

 

Das wichtigste nicht zu vergessen: Genießen Sie Ihren Urlaub!